Smart Home nach KNX Standard

Smart Home nach dem KNX Standard

Intelligente Gebäudeautomation – Smart Home nach Ihren Wünschen

Komfort – Sicherheit ‒ Wirtschaftlichkeit

Ein Smart Home steht für Komfort, Lebensqualität, Sicherheit für Mensch und Haus sowie für Energieeinsparung.

Ob das eigene Zuhause, das Bürogebäude oder der Industriebau: Wir gestalten Ihre Arbeits- und Wohnumgebung frei nach Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen.

Das Smart Home automatisiert Alltagsvorgänge wie das Betätigen von Lichtschaltern, das Öffnen und Schließen von Jalousien, das Auf- und Abdrehen Ihrer Heizung oder das Anpassen der Lautstärke Ihrer Musikanlage.

Sie steuern Ihr Smart Home zentral über einen Touchscreen per iPad oder Tablet, bequem von unterwegs über Ihr Smartphone oder sogar per Sprachbefehl oder Gestensteuerung.

 

Anwendungsbeispiele für den Einsatz eines Smart Homes sind:

  • Heizungssteuerung
  • Gebäudesicherheit und Überwachung Ihres Eigentums
  • Beleuchtung
  • Haushalt
  • Multimedia

Intelligent vernetzt: Smart Home mit KNX

KNX ein herstellerunabhängiger, offener Standard

Der wichtigste Unterschied zu anderen Systemen ist, dass KNX selbst keine Geräte herstellt. KNX ist ein Kommunikationsstandard, welcher ermöglicht die Geräte unterschiedlicher Hersteller (Bosch, Jung, Philips usw…) miteinander zu kombinieren. Dadurch erhalten Sie, bei der Ausstattung Ihres Smart Homes, die Freiheit sich nicht auf einen bestimmten Hersteller festlegen zu müssen.

 

Warum KNX?

Der KNX Standard ist seit 20 Jahren erfolgreich am Markt vertreten und wurde bisher vor allem in gewerblichen Objekten wie Büros, Industriehallen oder Hotels verbaut. Es besteht also keine Gefahr, dass dieser Standard in 5 Jahren möglicherweise veraltet oder nicht mehr existent sein könnte.

Durch das Aufkommen von Smartphones und Tablets und die einhergehende Verbreitung von Smart Homes wird der KNX Standard auch für Privathäuser immer interessanter. Nicht von der Hand zu weisende Vorteile des KNX Standards sind sicherlich die Herstellerunabhängigkeit und die langjährige Erprobung am Markt und somit Zukunftssicherheit.

 

Die wichtigsten Vorteile von KNX:

  • KNX ist ein weltweiter Standard für intelligente Haus- und Gebäudetechnik.
  • Offener, herstellerunabhängiger Standard, dadurch die Möglichkeit Produkte verschiedener Hersteller miteinander zu kombinieren.
  • Über 7000 untereinander kompatible und zertifizierte Produkte
  • Zukunftssicher
  • Universell einsetzbar in jedem Gebäudetyp

Wir verwirklichen das Potenzial Ihres Gebäudes nach dem KNX Standard

Wir sind zertifizierter KNX-Partner und sorgen für die zuverlässige und professionelle Realisierung Ihres Projekts.

Je nach Gebäude und Nutzung sind die Bedürfnisse und die Anforderungen an die Hausautomation unterschiedlich. Deshalb bieten wir Ihnen Lösungen, die Ihre Anliegen erfüllen und auf Ihr Gebäude und Ihre Ideen zugeschnitten sind; ganz gleich, ob Privathaus, Wohnung oder Büro, Schule oder Hotel, Neubau oder Altbau (Modernisierung).

 

Beratung

Wir beraten Privatpersonen, Bauherren, Architekten, Ingenieure oder Elektriker umfassend über die technischen Möglichkeiten und die Produkte der Gebäudeautomation und Smart Homes.

Unabhängig davon, wer das Projekt verwirklicht.

 

Realisierung Ihres Smart Homes

Gerne übernehmen wir für Sie auch die Planung, Umsetzung und die Pflege des Systems.

Wir sorgen für die Beschaffung der Geräte und kümmern uns um die Montage und die Programmierung der einzelnen Komponenten. Die Bedienung und die Funktionen Ihres Smart Homes erläutern wir Ihnen gerne.

Sowohl während der Testphase als auch für die Wartung Ihres Smart Homes stehen wir Ihnen selbstverständlich persönlich oder per Fernwartung zur Verfügung.

Smart Home - Ein Haus, das auf Ihre Wünsche reagiert

Mit der KNX-Hausautomation steuern Sie Ihr Gebäude lokal oder von unterwegs per Smartphone oder Tablet. Beim Einkaufen, aus dem Büro oder während des Urlaubs.

Die Möglichkeiten intelligenter Haustechnik sind nahezu unbegrenzt.

Anwendungsbeispiele für den sinnvollen Einsatz eines Smart Homes

Gebäudesicherheit und Überwachung Ihres Eigentums

  • Sie möchten wissen ob Ihre Kinder nach der Schule unversehrt zuhause angekommen sind oder ob jemand versucht einzubrechen und sich an Ihrem Eigentum vergreift?

    Mit einem Smart Home haben Sie von überall Zugriff auf Überwachungskameras und können bei unerwarteten Zwischenfällen noch rechtzeitig reagieren und das schlimmste Vermeiden.

  • Auch der Selbstschutz kommt in einem Smart Home nicht zu kurz. Die KNX Gebäudeautomation ermöglicht das Vernetzen von Notfall-Lichtschaltern welche bei Betätigung die automatische Beleuchtung des gesamten Gebäudes und Panik- und Notruffunktionen auslösen.

  • Sollten Sie planen Ihr Gebäude für eine längere Zeit zu verlassen, bietet sich die Anwendung von Anwesenheitssimulationen an.

    Mit einem Smart Home haben Sie die Möglichkeit alltägliche Tätigkeiten wie beispielsweise das Öffnen und Schließen der Jalousien und das An- und Ausschalten ihrer Beleuchtung zu einer festgelegten Uhrzeit zu automatisieren. Genauso können Sie Ihren Smart TV oder Ihre Musikanlage automatisch ein- und ausschalten ohne selbst anwesend zu sein.

    Potentielle Angreifer werden jedoch von Ihrer Anwesenheit überzeugt sein und von einem Einbruch eher absehen.

  • Was bei Fahrzeugen schon lange überflüssig ist, wird mit einem Smart Home auch für Ihr Haus überflüssig – das Türschloss und der dazugehörige Schlüssel.

    Das Smart Home ermöglicht Ihnen die Zutrittskontrolle per Fingerabdruck oder biometrischer Gesichtserkennung. Abgesehen von dem Komfort eines kleineren Schlüsselbundes bietet diese Art der Zutrittskontrolle auch eine viel höhere Sicherheit als der gewöhnliche Schlüssel. Die Gefahr des Zutritts durch Unbefugte, welche im Besitz des Hausschlüssels sind, existiert nicht mehr. Unbefugte werden mittels der Smart Home Software einfach gelöscht und verlieren damit auch die Möglichkeit Ihr Heim zu betreten.

  • Die Verknüpfung technischer Alarme wie beispielsweise Einbruchs, Feuer-, Rauchmelder sind weitere Möglichkeiten Ihr Heim abzusichern. Das Smart Home ermöglicht Ihnen technische Alarme mit bestimmten Aktionen zu koppeln. Denkbar wäre die automatische Alarmierung der Feuerwehr oder Polizei sobald der Feuermelder oder Einbruchsmelder ausgelöst wird.

    Genauso lässt sich die Lichtanlage des Hauses koppeln. Ein plötzlich komplett erleuchtetes Haus lässt den Nachbarn aufmerksam werden oder schreckt Einbrecher ab.

Steuerung der Heizung, Lüftung und des Raumklimas

Smarte Heizkörperthermostate lassen sich bequem per Smartphone oder Tablet von überall aus regeln. So kann man beim Antritt des Heimweges die Heizung etwas hochregeln und die Wohnung auf Wohlfühltemperatur bringen.

Abgesehen davon merkt sich das Smart Home Ihre Gewohnheiten und automatisiert den Heizvorgang nach der Lernphase. Selbstverständlich hat man auch die Möglichkeit selbst Heizpläne zu erstellen und den Heizvorgang manuell zu steuern. So lässt sich das Raumklima auch unterschiedlich je nach Raum, Wochentag oder Tageszeit regeln.

Die Heizkostenersparnis die mit dem Einsatz von smarten Heizungen erreicht wird, liegt durchschnittlich bei über 30%.

Haushalt

Das mitunter interessanteste Einsatzgebiet und was man bis vor kurzem nur aus Science-Fiction Filmen kannte, ist der Einsatz des Smart Homes im Haushalt.

  • Die automatische Regelung von Rollladen und Jalousien je nach Wind und Wetter, Tageslicht und Sonnenstand gehört noch zu den kleinsten Übungen.

  • Smarte Waschmaschinen oder Staubsauger Roboter verrichten lästige Haushaltsarbeit während Sie shoppen oder auf der Arbeit sind. Sie müssen die Wäsche lediglich zum Trocknen aufhängen. Das Staubsaugen entfällt für Sie gänzlich.

  • Smarte Kühlschränke teilen Ihnen über die eingebaute Kamera den Ist-Zustand Ihrer Lebensmittel mit. Ihre Einkaufsliste können Sie bequem von unterwegs erstellen. Selbst Produkte deren Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist, werden von smarten Kühlschränken erkannt.

  • Smarte Kaffeemaschinen versorgen Sie mit Ihrer Lieblingskaffeespezialität zu Ihrer gewünschten Zeit. Per App stellen Sie ihre gewünschte Temperatur, Kaffee-, Milch- und Zuckermenge ein. Direkt vom Bett oder unterwegs aus.

Beleuchtung

Das Smart Home ermöglicht Ihnen die automatisierte Steuerung Ihrer Beleuchtung. Steuern Sie Ihre Beleuchtung in Abhängigkeit zur Uhrzeit oder Lichtverhältnissen. Dabei haben Sie nicht nur die Möglichkeit das Licht beim Betreten und Verlassen des Raumes automatisch ein- und auszuschalten.

Die Beleuchtung in einem Smart Home bietet ein Farbspektrum von 16 000 000 Farben. Damit lässt sich für jeden das passende Lichtambiente finden.

Auch Lichtschalter gehören der Vergangenheit an. Passen Sie Ihre Beleuchtung per App bequem vom Sofa oder Büro aus an. Ob Dimmen, Anpassen des Farbambientes oder einfach nur ein- oder ausschalten.

Mit vernetzter Beleuchtung, intelligenten Lichtpanelen oder smarten Lampen sind optimal ausgeleuchtete Räume kein Hexenwerk mehr.

Multimediafunktionen und Home-Entertainment

Ein weiterer interessanter Bereich für den Einsatz eines Smart Homes ist das Home-Entertainment.

  • So lassen sich bestimmte Szenarien einprogrammieren welche zu bestimmten Situationen abgespielt werden. Ein Kino-Modus beispielsweise schaltet den Fernseher ein, verdunkelt das Licht und schaltet die Musik aus.

  • Beim Betreten einzelner Räume können bestimmte Musik-Playlists abgespielt werden. Oder auf dem Fernseher wird zu einer bestimmten Uhrzeit der Nachrichtensender automatisch eingeschaltet